Projekte


Kastrationen

Im Jahr 2015 waren uns aufgrund der ausbleibenden Spenden nur 60 Kastrationen in Xanthi möglich. Gern hätten wir an den Erfolg im Jahr 2014 mit einem Kastrationsvolumen von 1280 Hunden angeknüpft. Durch die Verringerung der Kastrationen kommt es vor Ort zu einer massiven Zunahme der Populationen. Dies wiederum führt zu neuem Leid und Elend. mehr lesen
Daher möchten wir 2016 erneut durchstarten und weitestgehend an den 2014 erreichten Erfolg anschließen. Unser Ziel ist eine neue Kastrationsaktion für mindestens 500 Hunde in Xanthi. Vorallem sind trächtige Hündinnen das vordringliche Ziel. Sie werfen nicht mehr nur 1mal im Jahr sondern inzwischen bis zu 2mal. Jeder Wurf bringt inzwischen bis zu 10 neue Welpen hervor. Hier suchen wir dringend Sponsoren welche unsere Kastrationsaktion 2016 finanziell unterstützen. Bitte helfen Sie uns weiterhin mit Ihrer Spende, die Streuner zu kastrieren. Es ist der einzig nachhaltige Weg, das Elend vor Ort zu verringern.


Jede Kastration ist ein richtiger Schritt auf dem Weg zum nachhaltigen Tierschutz.

Tierschutz den wir praktizieren.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, regelmäßig und in möglichst großer Zahl die Kastrationen vor Ort voran zu treiben.